Termine
Mi 01.11.2017
Do 02.11.2017
Mo 20.11.2017
Do 23.11.2017
Do 14.12.2017
Meldung

Ratsdepesche Ausgabe 22

Aktuelle Informationen der FDP/FB-Fraktion finden Sie bei Facebook!

hier

2009 - 2014 Die Bilanz der FDP-Fraktion im Stadtrat

Die Bilanz zum Download Bilanz

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Dresden
Bundestagswahl
Zastrow: Dresden bleibt liberale Hochburg - markante Arbeit vor Ort zahlt sich aus

(Dresden/25.09.2017) Die Freien Demokraten freuen sich deutschlandweit über die Rückkehr in den Deutschen Bundestag und über ein zweistelliges Wahlergebnis. Die sächsische FDP liegt unter den ostdeutschen Flächenländern vorn, aber auch in Dresden gibt es für Liberale viel Grund zur Freude. Denn die FDP hat sich stark verbessert und liegt in beiden Dresdner Wahlkreisen vor den Grünen und fast auf dem Niveau der SPD.

Der Fraktionsvorsitzende der FDP/FB-Fraktion Holger Zastrow sagte dazu:

"Dresden bleibt die liberale Hochburg in Sachsen und Ostdeutschland. Nicht nur, dass Dresden die größte Stadt Deutschlands mit einem Oberbürgermeister mit FDP-Parteibuch ist und eine der wenigen Großstädte mit einer liberalen Fraktion; mit Wahlergebnissen von 10,3 und 9,6 Prozent hat die FDP in Dresden ihre landesweit besten Zweitstimmenergebnisse erzielt. Die markante kommunalpolitische Arbeit der Freien Demokraten in Dresden zahlt sich offenbar aus. Die FDP ist in Dresden hör- und sichtbar und fest in der Stadtgesellschaft verankert. Das honorieren die Bürger mit einem überdurchschnittlichen Wahlergebnis. Dass mit FDP-Generalsekretär Torsten Herbst ein Dresdner den Sprung in den Bundestag geschafft hat, ist dabei besonders erfreulich. Er wird auch ein Botschafter Dresdens und Vertreter hiesiger Interessen in Berlin sein und ein direkter Draht für Oberbürgermeister Dirk Hilbert."