Termine
Mi 01.11.2017
Do 02.11.2017
Mo 20.11.2017
Do 23.11.2017
Do 14.12.2017
Meldung

Ratsdepesche Ausgabe 22

Aktuelle Informationen der FDP/FB-Fraktion finden Sie bei Facebook!

hier

2009 - 2014 Die Bilanz der FDP-Fraktion im Stadtrat

Die Bilanz zum Download Bilanz

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

Dresden
Städtebau
FDP/FB-Fraktion zur aktuellen Debatte zur Neugestaltung des Pirnaischen Platzes

Zastrow: "Neustädter Markt und Pirnaischer Platz sind Brückenplätze zwischen Generationen und Epochen"
(Dresden/05.10.2017) Angestoßen durch die Diskussion über einen Umbau oder eine Neugestaltung des Hochhauses am Pirnaischen Platz rückt auch die Neugestaltung und Neuausrichtung des gesamten Pirnaischen Platzes in die öffentliche Diskussion. Für die FDP/FB-Fraktion längst überfällig und mit enormem Potenzial verbunden. So hat die FDP bereits in ihrem Kommunalwahlprogramm 2014 das Areal rund um den Pirnaischen Platz sowie die Wiedererrichtung des Kaiserpalastes ins Gespräch gebracht. Die Fraktion kann sich dies durchaus vorstellen.

Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende der FDP/FB-Fraktion, Holger Zastrow:

"Wir begrüßen die grundsätzlichen Überlegungen zur Gestaltung des Pirnaischen Platzes ausdrücklich. Nachdem der Neumarkt fast abgeschlossen ist , macht es Sinn, sich neuen Aufgaben zuzuwenden. Für die FDP stellt das Terrain schon lange ein städtebauliches Potenzialgebiet ersten Ranges dar. Am Pirnaischen Platz kann Dresden genauso wie am Neustädter Markt seine Zukunft bauen und den Baugeschmack der Gegenwart mit vorausgegangenen Stilen verbinden. Beide Plätze sind Brückenplätze zwischen den Generationen und Epochen. Sie bieten die einmalige Chance, aufbauend auf Ideen wie der Wiedererrichtung des Kaiserpalastes, dem vollständigen Wiederaufbau des Landhauses und der Umgestaltung des Hochhauses mit anspruchsvollster moderner Architektur eine städtebauliche Brücke in die Zukunft zu bauen. Das sind Projekte, die einer Kulturhauptstadtbewerbung gut zu Gesicht stünden."