Dresden
Pressemeldungen
22.09.2014 |

Die Landeshauptstadt Dresden hat heute im Rahmen einer Pressekonferenz und Pressemitteilung Daten zur Wirksamkeit der Waldschlößchenbrücke veröffentlicht. Dabei hat die Waldschlößchenbrücke nicht nur wie erwartet die anderen innerstädtischen Brücken deutlich entlastet, sondern erfreut sich auch einer enormen Beliebtheit bei Radfahrern.

Dazu erklärt Franz-Josef Fischer stellvertretender Vorsitzender der FDP/FB-Fraktion im Dresdner Stadtrat:

"Die Waldschlößchenbrücke ist ein Beispiel für eine gelungene Investition in die städtische Infrastruktur, die allen Verkehrsteilnehmern hilft. Wie erwartet hat die Brücke zu einer spürbaren Entlastung der anderen innerstädtischen Brücken geführt und wird darüber hinaus auch noch sehr gut von Fahrradfahrern angenommen. So hat sich die Waldschlößchenbrücke im ersten Jahr ihrer Öffnung bereits zur beliebtesten Radfahrstrecke in Dresden entwickelt. Die Brücke passt sich hervorragend in die Landschaft ein und ist meilenweit von dem architektonischen Ungeheuer, zu dem es viele Brückengegner gern gemacht haben, entfernt.

Jetzt gilt es, den Verkehrszug Waldschlößenbrücke fertig zu stellen und endlich auch die Ampelschaltungen auf den Zu- und Abfahrten an die neuen Verkehrsströme anzupassen. Noch immer rollt man besonders auf der Fetscherstraße wie im Stop-and-go-Verkehr von einer roten Ampel zur nächsten. Besonders wichtig ist aber, dass endlich die Stauffenbergallee West zwischen Königsbrücker Straße und Radeburger Straße saniert wird. Diese alte DDR-Holperpiste muss zur Vollendung des Verkehrszuges Waldschlößchenbrücke endlich fertig gestellt werden. Nur wenn der gesamte Verkehrszug fertiggestellt ist, kann eine wirklich vollständige Vorher-Nachher-Betrachtung durchgeführt werden."
 

Kontakt

Landeshauptstadt Dresden
FDP/FB-Fraktion im Stadtrat

Postanschrift
Postfach 12 00 20
01001 Dresden

Besucheranschrift
Rathaus
Dr.-Külz-Ring 19
01067 Dresden
1. Etage, Zimmer 1|203

Telefonnummer
(0351) 4 88 26 64

Faxnummer
(0351) 4 88 29 89

E-Mail Adresse