Dresden
Pressemeldungen
11.11.2014 | Neumarkt

Nach Medienbericht der Sächsischen Zeitung vom heutigen 11.11.2014 gibt es erneut Streit um die Fassadengestaltung eines Neubaus am Dresdner Neumarkt. Danach soll die Gestaltungskommission für den Neubau Galeriestraße/Rosmaringasse eine moderne Fassade vorgesehen haben. Die GHND und der Investor würden diese Fassade allerdings gern mit einem historischen Antlitz gestalten.

Dazu erklärt Holger Zastrow, der Vorsitzende der FDP/FB-Stadtratsfraktion:

"Der Neumarkt muss historisch wieder aufgebaut werden, dass steht außer Frage! Die Diskussion und der immer wiederkehrende Streit um die Gestaltung des Neumarktes zeigt aber, dass wir in Dresden mehr Raum außerhalb des Neumarktes für anspruchsvolle moderne Architektur brauchen. Aktuell kommt die Dresdner Gegenwart in der Architektur viel zu kurz. Dresden muss architektonisch und städtebaulich spannender und spannend für kreative Planer und Architekten werden. Wir brauchen mehr Mut, Raum für neue zeitgemäße Konzepte und kreative Ideen zu schaffen. Das gilt besonders bei der Entwicklung der vielen unbebauten innerstädtischen Areale abseits des Neumarktes. Dresden braucht Kontraste. Es muss nicht immer Sandstein sein! Über die Arbeit der Gestaltungskommission für den Neumarkt kann man dagegen nur noch den Kopf schütteln."
 

Kontakt

Landeshauptstadt Dresden
FDP/FB-Fraktion im Stadtrat

Postanschrift
Postfach 12 00 20
01001 Dresden

Besucheranschrift
Rathaus
Dr.-Külz-Ring 19
01067 Dresden
1. Etage, Zimmer 1|203

Telefonnummer
(0351) 4 88 26 64

Faxnummer
(0351) 4 88 29 89

E-Mail Adresse