Dresden
Rückblick : Fernsehturm

(Dresden/09.04.2014) Am heutigen Mittwoch werden über 11.500 Unterschriften einer Petition zur Rettung des Fernsehturms an den Ersten Bürgermeister Dirk Hilbert übergeben. Die Petition fordert die Wiedereröffnung des Dresdner Fernsehturms und wurde vom Förderverein Fernsehturm Dresden e.V. initiiert. Ziel ist es, den Fernsehturm wieder öffentlich zugänglich zu machen. Dieses Anliegen unterstützt die FDP-Fraktion im Dresdner Stadtrat und fordert mittels eines Stadtratsantrages eine Darlegung, unter welchen Bedingungen und Anforderungen der Fernsehturm reaktiviert werden kann.

Dazu erklärt Holger Zastrow, Vorsitzender der FDP-Fraktion im Dresdner Stadtrat:

"Seit über 20 Jahren ist der Fernsehturm nicht mehr für die Öffentlichkeit zugänglich, dabei ist es der Wunsch vieler Dresdner, einmal wieder oder überhaupt erst einmal auf den Dresdner Fernsehturm zu steigen und die Aussicht zu genießen. Das unterstreicht die heute übergebene Petition mit der eindrucksvollen Anzahl von über 11.500 Unterschriften. Seit 2008 ist es Wille des Stadtrates, dass der Fernsehturm als Wahrzeichen wieder belebt wird, leider ist bisher nicht sehr viel passiert. Daher fordern wir, endlich die Fakten auf den Tisch zu legen. Die Stadtverwaltung soll sich endlich mit dem Eigentümer, der Deutschen Funkturm GmbH, in Verbindung setzen und Untersuchungen anstellen, unter welchen Bedingungen der Fernsehturm wieder eröffnet werden kann. Auch das Umfeld muss insoweit aufgewertet werden, dass Busse, Fahrradfahrer und Autos den Turm anfahren und auch dort halten können.

Ziel muss es ganz einfach sein, den Fernsehturm mittelfristig zu reaktivieren und dafür Förderer, Spender oder gar einen Investor zu finden. Dafür soll die Stadtverwaltung belastbare Aussagen als Grundlage für die Reaktivierung liefern. Es bedarf eines klaren Rechtsrahmens. Als Kulturdenkmal ist der Fernsehturm ein wichtiges Wahrzeichen für die Stadt und das bedeutendste technische Kulturdenkmal aus der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts. Er muss wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden."

zum Antrag

 

Termine
Do 14.12.2017
Fr 15.12.2017
Meldung

Ratsdepesche Ausgabe 22

Aktuelle Informationen der FDP/FB-Fraktion finden Sie bei Facebook!

hier

2009 - 2014 Die Bilanz der FDP-Fraktion im Stadtrat

Die Bilanz zum Download Bilanz