Dresden
Rückblick : Kita Gittersee
FDP-Fraktion bedauert halbherzigen Beschluss des Stadtrates zur Kita Stadtrandentdecker

(Dresden/11.07.2014) Am gestrigen 10.07.2014 hat der Stadtrat den neuen Fachplan Kindertageseinrichtung beschlossen und dabei die durch die Verwaltung vorgesehene Schließung der Kita Stadtrandentdecker in Gittersee gestrichen. Den für den langfristigen Erhalt notwendigen Sanierungsbeschluss hat der Stadtrat allerdings verweigert und lediglich einen Prüfauftrag beschlossen.

Dazu erklärt FDP-Stadtrat André Schindler:

"Ich bedaure, dass sich der Stadtrat nicht klar dazu bekannt hat, die Kita Oskar-Seyffert-Straße zu erhalten. Der beschlossene fadenscheinige Prüfauftrag wird nur das Wunschergebnis der Stadtverwaltung hervorbringen. Der Vorschlag der Verwaltung zur Schließung einer funktionierenden Kita war aber von Anfang an nicht nachvollziehbar. Die wegfallenden 40 Plätze müssten für viel Geld an anderer Stelle neu gebaut werden. Denn der Bedarf für die Plätze in Gittersee ist nachgewiesen und langfristig gesichert.

Neben den Vorteilen einer wohnortnahen Kita, auf die Gittersee nach meiner Meinung auch ein Anrecht hat, kostet die notwendige Sanierung der Einrichtung deutlich weniger als ein Neubau und damit würde die Stadt sogar noch einmal Geld sparen. Das Gebäude ist bereits heute teilsaniert und bedarf nur noch einiger Arbeit an Elektrik und Sanitäranlagen. So sind bereits Dach, Fassade und Fenster neu.

Besonders schockiert bin ich auch über das Abstimmungsverhalt der SPD, die noch vor der Wahl für den Erhalt der Kita getrommelt hat, nun bereits vor der Vereidigung des neuen Stadtrates wortbrüchig wird und eine langfristige Sicherung der Kita abgelehnt hat."

Termine
Do 23.11.2017
Do 14.12.2017
Fr 15.12.2017
Meldung

Ratsdepesche Ausgabe 22

Aktuelle Informationen der FDP/FB-Fraktion finden Sie bei Facebook!

hier

2009 - 2014 Die Bilanz der FDP-Fraktion im Stadtrat

Die Bilanz zum Download Bilanz