Dresden
Rückblick : Loschwitz/Blasewitz
Nach FDP-Initiative: Beleuchtung des Blaues Wunders nimmt Formen an

(Dresden/08.01.09) Auf Antrag der FDP-Fraktion wurde die Stadtverwaltung bereits im Oktober 2007 beauftragt, dem Stadtrat bis Ende 2007 „eine konkrete Planung sowie ein Finanzierungskonzept für eine permanente nächtliche Beleuchtung der Loschwitzer Elbbrücke zur Beschlussfassung vorzulegen“.

Nachdem der Stadtrat im Januar 2008 informiert wurde, dass hierfür erst eine „lichtgestalterische Untersuchung des umliegenden städtebaulichen und Landschaftsraumes im Sinne des Masterplanes Licht erforderlich“ sei, sind vom Stadtplanungsamt zwischenzeitlich die Planungen beauftragt und vor kurzem ein erster Entwurf im Ortsbeirat Blasewitz vorgestellt worden.

Wie der zuständige Baubürgermeister, Jörn Marx, auf Anfrage des Stellvertretenden FDP-Fraktionsvorsitzenden, Holger Zastrow MdL, in der Fragestunde der Stadtratssitzung am 20. November 2008 erklärte , werde der aktuelle Planungsstand im Januar 2009 im Ausschuss für Stadtentwicklung und Bau vorgestellt. Mit der endgültigen Umsetzung des FDP-Antrages zur nächtlichen Anstrahlung des „Blauen Wunders“ sei nach gegenwärtigem Stand „Mitte bis Ende des kommenden Jahres“ zu rechnen. Allerdings gäbe es zuvor noch „artenschutzrechtliche Probleme“ zu klären.

Dazu erklärt der kulturpolitische Sprecher der FDP-Stadtratsfraktion Holger Zastrow MdL:

„Es ist ärgerlich, wie lange es gedauert hat, bis überhaupt erste Aktivitäten der Verwaltung erkennbar wurden. Wir hätten die Brücke viel lieber schon im Jahr 2008 beleuchtet gesehen und sind davon überzeugt, dass dies auch möglich gewesen wäre. Entscheidend ist jedoch, dass es endlich losgegangen ist, die Planungen jetzt zügig fertig gestellt und dem Stadtrat dann so schnell wie möglich zur Beschlussfassung vorgelegt werden.

Bezeichnend ist, dass auch bei diesem eigentlich unkritischen Vorhaben plötzlich wieder „artenschutzrechtliche Probleme“ auftauchen. Ungeachtet dessen sind wir jedoch optimistisch, dass sich die Brücke als erste beleuchtete Dresdner Elbbrücke demnächst zur nächtlichen Touristenattraktion entwickelt.“ 

Termine
Do 14.12.2017
Fr 15.12.2017
Meldung

Ratsdepesche Ausgabe 22

Aktuelle Informationen der FDP/FB-Fraktion finden Sie bei Facebook!

hier

2009 - 2014 Die Bilanz der FDP-Fraktion im Stadtrat

Die Bilanz zum Download Bilanz