Dresden
Rückblick : Wahlen
Johannes Lohmeyer

Die Dresdner FDP hat auf Vorschlag des aus dem Amt scheidenden bisherigen Kreisvorsitzenden Dietmar Fischer auf ihrem Kreisparteitag am 5. April Johannes Lohmeyer (Ortsverband Neustadt) zum neuen Kreisvorsitzenden gewählt. Der 44-jährige Hotelier erhielt 80,2 Prozent der Stimmen. Ihm stehen zwei gleichberechtigte Stellvertreter zur Seite. Jan Mücke (Neustadt), Chef der FDP-Stadtratsfraktion und Bundestagsabgeordneter, setzte sich dabei in einem spannenden Stimmenwettbewerb gegen den Pieschener Ortsvorsitzenden Torsten Hilbrich durch. Dr. Frank Pankotsch (Blasewitz), wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Dresden, wurde als stellvertretender Vorsitzender ohne Gegenkandidaten im Amt bestätigt. Der Klotzscher Zahnarzt Thomas Schulze wurde mit dem besten Ergebnis (85,5 Prozent) der rund 100 anwesenden stimmberechtigten Parteimitglieder als Schatzmeister wiedergewählt. Als Beisitzer komplettieren den neuen Kreisvorstand: Carsten Biesok (Blasewitz), Stadtrat Jens Genschmar (Prohlis), Torsten Hilbrich, Christian Schulze (Altstadt), Dietmar Fischer (Loschwitz), Ralf Hasselbach (Cotta), Michael kutschke (Neustadt) und Christoph Blödner (Jungliberale Aktion Dresden).

"Wir ziehen mit einem schlagkräftigen Team in den Wahlkampf. Unser Ziel ist eine Verdoppelung der Mandate im Stadtrat. Die FDP steht für Freiheit, soziale Marktwirtschaft und Investitionen in Kitas, Straßen und Gehwege. Außerdem setzen wir uns für eine Senkung der Grund- und Gewerbesteuer ein. Die Bürger wollen, dass sich Leistung endlich wieder lohnt", erklärte Lohmeyer.

Mehr Informationen über den neuen Kreisvorstand und das Wahlprogramm unter www.fdp-dresden.de!

Termine
Do 14.12.2017
Fr 15.12.2017
Meldung

Ratsdepesche Ausgabe 22

Aktuelle Informationen der FDP/FB-Fraktion finden Sie bei Facebook!

hier

2009 - 2014 Die Bilanz der FDP-Fraktion im Stadtrat

Die Bilanz zum Download Bilanz