Dresden
Rückblick :

Zastrow: "Im Gegensatz zu Stuttgart 21 ist der heutige Lückenschluss ein klares Signal des Fortschritts"

(Dresden/05.05.2011) Mit dem Einschweben des letzten Hauptträgers der Brücke wird heute die Stahlkonstruktion zwischen beiden Elbufern geschlossen. Ab Mitte Mai kann dann der Bau der Fahrbahnplatte beginnen.

Dazu erklärt der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Dresdner Stadtrat, Holger Zastrow:

"Der Lückenschluss ist ein bedeutender Tag in der Geschichte unserer Stadt. Damit nimmt die nun schon seit mehr als 150 Jahren geplante Elbbrücke am Waldschlößchen endlich für jedermann sichtbar und unumkehrbar Gestalt an.

Der Verkehrszug wird nach seiner Fertigstellung im kommenden Jahr nicht nur alle anderen Elbbrücken spürbar entlasten. Erst dadurch wird auch die dringend erforderliche grundhafte Sanierung des Blauen Wunders und die dabei unumgängliche, zeitweilige Vollsperrung überhaupt möglich.

Für Dresden als aufstrebende Metropole und wirtschaftliches Ballungszentrum ist eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur überlebenswichtig. Nur so können Wirtschaftswachstum und die Schaffung von Arbeitsplätzen dauerhaft gesichert werden.

Die Brücke ist aber auch ein Symbol gelebter Demokratie. Denn mit ihr haben sich die Dresdner – nach der Abstimmung zur A 17 – zum zweiten Mal in Folge per Volksabstimmung für den Bau eines großen Verkehrsprojektes entschieden. Damit zeigt sich auch: Wir Sachsen sind anders! Denn im Gegensatz zu Stuttgart 21 geht von Dresden und Sachsen damit ein klares Signal des Leistungswillens und des Fortschritts aus. Die Fortschritts- und Technikfeindlichkeit satter, linksgrüner Wohlstandsbürger im "Ländle" und anderswo in der Republik können und wollen wir uns hier nicht leisten. Damit setzen wir beste sächsische Traditionen und Tugenden fort. Die einzigartige Verbindung von Kultur, Wissenschaft und Kunst auf der einen und wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit, Erfindergeist und Fleiß auf der anderen Seite, waren schon immer ein Markenzeichen sächsischer Lebensart."

Termine
Do 23.11.2017
Do 14.12.2017
Fr 15.12.2017
Meldung

Ratsdepesche Ausgabe 22

Aktuelle Informationen der FDP/FB-Fraktion finden Sie bei Facebook!

hier

2009 - 2014 Die Bilanz der FDP-Fraktion im Stadtrat

Die Bilanz zum Download Bilanz