Holger Hase

Beisitzer

In Bautzen 1976 geboren und in einem kleinen Dorf in der Oberlausitz aufgewachsen, absolvierte er von 1995 bis 1998 seine Ausbildung zum Offizier der Bundeswehr. Nach seinem Studium der Geschichte, Pädagogik und Politikwissenschaften an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg mit Abschluss Magister Artium war Holger Hase Artillerie- und Personaloffizier mit Einsätzen u. a. 2006 in Afghanistan. Seit 2011 ist er Dozent für Militärgeschichte an der Offizierschule des Heeres in Dresden.

Ehrenamtlich engagierte er sich bis 2013 beim Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. als Geschäftsführer beim Stadtverband Dresden sowie als Stellvertretender Landesvorsitzender Sachsen. Holger Hase ist Mitglied der AG 13. Februar beim Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden und seit 2014 Vorsitzender beim Denk Mal Fort! e.V. – Die Erinnerungswerkstatt Dresden. In die FDP trat er 2011 ein und ist seit 2015 Vorsitzender des FDP-Kreisverbandes Dresden.

Wahlkreis

Wahlkreis 9: Südvorstadt-West, Südvorstadt-Ost, Räcknitz/Zschertnitz, Kleinpestitz/Mockritz, Coschütz/Gittersee, Plauen

Ausschüsse und Lenkungsgruppen

Ausschuss für Kultur und Tourismus (Eigenbetrieb Heinrich-Schütz-Konservatorium) | Ausschuss für Sport (Eigenbetrieb Sportstätten) | Kriminalpräventiver Rat | Arbeitsgruppe 13. Februar | Lenkungsgruppe Heinz-Steyer-Stadion

Aufsichtsräte

Aufsichtsrat der Dresdner Bäder GmbH | Aufsichtsrat der Verkehrsmuseum Dresden gGmbH

Themen

Erinnerungskultur