Dresden
Rückblick : Wahlen 2009
FDP-Wahlkreiskonferenz

Mit einem schlagkräftigen Team zieht die Dresdner FDP ins Wahljahr 2009. Auf Wahlkreiskonferenzen nominierte die Partei am 8. November ihre Direktkandidaten für die Bundestags- und Landtagswahlen im Jahr 2009. Die Mitglieder wählten FDP-Landeschef Holger Zastrow mit 98,5 Prozent zum Kandidaten im Landtagswahlkreis 43. Der 39-jährige Unternehmer ist seit 2004 Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion und Stadtrat in Dresden. Neben Zastrow gehen mit Jens Genschmar (Wahlkreis 48) und Eberhard Rink (Wahlkreis 46) zwei weitere Stadträte bei der Landtagswahl für die FDP ins Rennen. Ebenfalls als Dresdner Direktkandidaten wählten die Mitglieder den Generalsekretär der FDP Sachsen Torsten Herbst (Wahlkreis 44), den Kreisvorsitzenden der Jungliberalen Steffen Hintze (Wahlkreis 45) und den Zahnarzt Thomas Schulze (Wahlkreis 48).

Der Bundestagsabgeordnete und Chef der FDP-Stadtratsfraktion Jan Mücke tritt erneut im Wahlkreis 161 an. Der 35-Jährige erhielt bei der Nominierung 93,1 Prozent der Stimmen.
 

Termine
Do 14.12.2017
Fr 15.12.2017
Meldung

Ratsdepesche Ausgabe 22

Aktuelle Informationen der FDP/FB-Fraktion finden Sie bei Facebook!

hier

2009 - 2014 Die Bilanz der FDP-Fraktion im Stadtrat

Die Bilanz zum Download Bilanz